Stadtwerke Alzenau

Datenschutzerklärung

A) Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stadtwerke Alzenau
Siemensstraße 2a
63755 Alzenau

Telefon: 06023 / 502 – 700
E-Mail: stadtwerke@alzenau.de

vertreten durch den Werkleiter Robert Hynar

Eigenbetrieb der

Stadt Alzenau
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Tel: 06023 / 502-0
E-Mail: alzenau@alzenau.de

Vertretungsberechtigt: Stephan Noll, Erster Bürgermeister

Kontaktdaten des / der Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten / unsere Datenschutzbeauftragte unter:

Behördliche/r Datenschutzbeauftragte der Stadt Alzenau
- persönlich -
Hanauer Straße 1

Telefon: 06023/502-0
E-Mail: datenschutz@alzenau.de

Zweck und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben, insbesondere der Information der Öffentlichkeit.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts Anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme erfolgt durch

Michel Development & Consulting GmbH & Co. KG
Rennweg 60
56626 Andernach

www.michel-consulting.de
www.baeder-suite.de

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

- Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

- Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

- Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).

- Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

- Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München

Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: 089/212672-0
Telefax: 089/212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: www.datenschutz-bayern.de

Weitere Informationen

Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten erhalten Sie unter den oben (zu Beginn von A) genannten Kontaktdaten.

B) Informationen zum Internetauftritt 

Technische Umsetzung

Der Webserver wird durch Michel Development  Consulting GmbH & Co. KG betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch

Michel Development & Consulting GmbH & Co. KG
Rennweg 60
56626 Andernach

www.michel-consulting.de
www.baeder-suite.de

verarbeitet.

Erstellung von Logfiles

Folgende Daten werden in den Logfiles abgespeichert: 

-        IP-Adresse des Nutzers,
-        Datum & Uhrzeit des Zugriffs,
-        Browsertyp & Betriebssystem des Nutzers.

Eine Speicherung dieser Daten in Verbindung personenbezogener Daten findet nicht statt.

Die temporäre Speicherung der IP-Adresse ist nötig, um die BÄDER SUITE korrekt an den Nutzer auszuliefern und die Sitzung aufrecht zu erhalten. 

Die Speicherung der Logfiles erfolgt, damit die Funktionsfähigkeit der BÄDER SUITE erhalten bleibt.

Die Löschung der Daten erfolgt nach 7 Tagen.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Welche personenbezogenen Daten werden in der BÄDER SUITE gespeichert?

- Die von Ihnen bei der Registrierung / Bestellung eingetragenen Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mailadresse, Adresse, Geburtstag).

Woher beziehen wir Ihre personenbezogenen Daten?

- Wenn Sie sich selbst registrieren oder bestellen, aus den von Ihnen eingegebenen Daten.

- Wenn Sie vom Kassenpersonal registriert werden oder eine Bestellung ausführen lassen, von Ihren mündlich genannten Daten.

Werden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?

- Die BÄDER SUITE gibt keine Daten an Dritte weiter.

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

- Personenbezogene Daten werden erhoben, um sie für die Erfüllung des Vertrages (Was die rechtlichen Bestimmungen einschließt) zu verarbeiten. Daher bleiben die Rechnung und der E-Mailverkehr im System erhalten. Somit ist eine spätere Zuordnung noch machbar. Die gesetzliche Aufbewahrungspflicht beträgt bei den finanzrechtlichen Angelegenheiten 10 Jahre. Kundendaten werden nicht automatisch aus der BÄDER SUITE gelöscht.

Verwendung von Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert. Die BÄDER SUITE verwendet ausschließlich zwei technische Cookies: Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.

- Session Cookie (zum Einloggen in die BÄDER SUITE notwendig)
- persistentes Cookie (um den Warenkorb über die normale Session-Laufzeit hinaus speichern zu können)

Zahlungsdienstleister

Die ausgewählten Zahlungsarten dienen dazu, dem Kunden sichere Zahlungsmöglichkeiten zu bieten. Dem Zahlungsdienstleister werden alle zur Zahlung benötigten Daten (Preis, MwSt., Verwendungszweck) übermittelt. Die Eingabe von Bankdaten erfolgt direkt beim Zahlungsdienstleister. In der BÄDER SUITE werden keine Bankdaten gespeichert. Die eingegebenen Daten werden nur beim Zahlungsdienstleister gespeichert und verarbeitet. Die BÄDER SUITE wird nur in Kenntnis gesetzt, ob die Zahlung funktioniert hat, oder nicht.

PAYONE

Nähere Informationen zum Umgang von BS Payone mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von BS Payone unter https://www.bspayone.com/DE/de/privacy

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot wird als aktive Komponente JavaScript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

C) Informationen zu einzelnen Verarbeitungen

Fotoaufnahmen

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen.

Bitte nutzten Sie für Ihren Widerspruch die oben (am Anfang von A) genannten Kontaktdaten.

 

D) Urheberrecht

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten können dem Urheberrecht unterliegen.

Nicht urheberrechtlich geschützt sind nach § 5 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG)

- Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfasste Leitsätze zu Entscheidungen und

- andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht worden sind, mit der Einschränkung, dass die Bestimmungen über Änderungsverbot und Quellenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Abs. 1 und 2 UrhG entsprechend anzuwenden sind.

Als Privatperson dürfen Sie urheberrechtlich geschütztes Material zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 UrhG verwenden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung urheberrechtlich geschützten Materials dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese Einwilligung erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet.

Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte.




Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld